Unsere Philosophie

Es ist unser Bestreben, Ihnen tagtäglich eine Vielzahl feiner und qualitativ hochstehender Produkte anzubieten. Kundenwünsche sind für uns eine Herausforderung. Frei nach dem Motto: "Unmögliches wird sofort erledigt. Wunder dauern etwas länger". Also frisch drauflos, teilen Sie uns Ihre Wünsche mit. Wir sind überzeugt, mit Ihnen eine tolle Lösung zu finden.

Ökologischer Volltreffer

Unser Nüssli-Brot: Der Bio-Weizen kommt von Walter Nüssli aus Agasul. Gemahlen wurde er in der Mühle Heiterthal in der Nähe von Winterthur. Und wir hier in lllnau machen nun ein feines, schmackhaftes Brot daraus.

Ökologisch! Kürzere Transportwege sind schon fast nicht mehr möglich.

Biologisch! Fast, der Hauptanteil, das Mehl, ist biologisch.

Viel Power! Brot spielt eine wichtige Rolle in einer gesunden Ernährung, denn Brot liefert eine Vielzahl von Nährstoffen: Der Baustoff Nummer eins Eiweiss, der Energielieferant Stärke, wertvolle, unentbehrliche Vitamine, lebenserhaltende Spurenelemente, verdauungsfördernde Nahrungsfasern, dafür aber kaum Fett.

Viel Geschmack! Dunkles Bio-Mehl, Kartoffeln und ganze Haselnüsse geben diesem Brot seinen unverwechselbaren Geschmack.

IP-Suisse

IP-Suisse ist der Zusammenschluss von Schweizer Bauern mit Integrierter Produktion. Das "Chäferli" ist ihr Logo. Der ganze Hof, nicht nur die Weizenproduktion, muss nach IP-Suisse Richtlinien produzieren: Für die Weizenproduktion dürfen keine Fungizide (Spritzmittel gegen Pilze), keine Insektizjde (gegen tieriesche Schädlinge) und keine Halmverkürzer eingesetzt werden. Vom Brot (Mehl) muss der ganze Weg bis zum Weizenproduzenten zurückverfolgt werden können. Vorzüge: - zweitbeste Ökostufe (nach Bio, Knospe) - kurze Transportwege, das Mehl stammt meist zu 100% aus den Kantonen St. Gallen, Thurgau, Zürich, Appenzell. - Wir unterstehen der ständigen Kontrolle der Zertifizierungsstelle ABCert in 1350 Orbe.

Ökologie

Ökologie wird bei uns GROSS geschrieben! So verwenden wir fast ausschliesslich IPS-Weizen und Roggen aus der Region. Klar; IPS ist nicht Bio, hat aber ander Vorzüge. Zum Beispiel die kurzen Transportwege, da ausschliesslich Weizen aus schweizer Produktion verwendet wird, im Gegensatz zu Bio-Mehl, wo auch ausländisches Mehl (lange Transportwege, schlechtere Kontrollen) verwendet wird. Es ist für uns auch selbstverständlich, dass wir, wenn immer möglich, unsere Produkte in der Region einkaufen. Apfel, Rüebli, Eier (nur Bodenhaltung), Erdbeeren und Himbeeren stammen von Illnau und Umgebung.